Direkt zum Seiteninhalt

Müllentsorgung

Liebe Gartenfreunde,

als Naturfreunde ist es für uns nur selbstverständlich, dass wir unseren Müll sortieren und entsprechend entsorgen. Ab den 01.01.2013  gibt es in Berlin nur noch eine Wertstofftonne die Gelbe Tonne und die Orange Tonne fallen weg.   

Wir sortieren daher wie folgt:

Papier , Pappe
 , Zeitungen, Zeitschriften, Verpackungen aus Papier (z. B. Mehl- und Zuckertüten), Prospekte, Kartons (z. B. Waschmittelkartons), Kataloge, Schreibpapier, Bücher und Hefte kann in den gekennzeichneten Container am Kolonieplatz entsorgt werden. Eine Entsorgung über die Restmülltonnen, Werstofftonne oder Laubsack ist unzulässig.

Wertstofftonne: ist für Kunststoffe wie Becher z. B. Joghurt-, Margarinebecher ,Kunststoffflaschen z. B. Pflegemittel-, Spül- und Waschmittelflaschen, Saftflaschen, Gebrauchsgegenstände wie z. B. Gießkannen, Blumentöpfe, Plastikschüsseln, Spielzeug ,Folien und Schaumstoffe.
Alle Metalle wie z.B. Getränke- und Konservendosen,Töpfe, Werkzeuge, Besteck, Schrauben
Aluminiumfolie, -deckel und –schalen oder Flaschenverschlüsse.
Verbundstoffe wie z.B. Getränkekartons Tetrapack von Milch, Saft, Arzneimittelblister (leer) usw. die das Emblem Wertstofftonne tragen 
können in den gekennzeichneten Container am Kolonieplatz entsorgt werden.
Eine Entsorgung über die Restmülltonnen, Papier oder Laubsack ist unzulässig.
Das gehört nicht in die Wertstofftonne
Sperrmüllabfuhr, Elektrogeräte,Batterien ,Energiesparlampen ,Textilien, Holz oder Datenträger.

Grünabschnitte sollen auf dem Kompost oder über die kostenpflichtigen Laubsäcke von der BSR entsorgt werden. Eine Entsorgung über die Restmülltonnen,Papier oder Wertstofftonne ist unzulässig.

Wurzeln,Baumstümpfe und Äste können entsorgt werden über die Receylinghöfe der BSR.
Äste bis 15 cm Durchmesser können in der jährlichen Herbstaktion entsorgt werden.
Eine Entsorgung über die Restmülltonnen, Papier, Wertstofftonne oder Laubsack ist unzulässig.

Sperrmüll ist grundsätzlich separat zu entsorgen.
Als Sperrmüll gelten sperrige Haushaltsabfälle wie Einrichtungs-und Gebrauchsgegenstände, wie z.B. zerlegte Möbel, Teppiche, Hölzer aus dem Wohnbereich, Fenster, Türen, Schrott, Spülkasten, Rohre, Duschen, Dachrinnen, Gartengeräte, Grill, Sonnenschutz oder Gartenmöbel, Gartengefäße, Regentonnen, Matratzen, Lattenrost, Stühle, Tische oder Spielgeräte.       
Eine Entsorgung über die Restmülltonnen, Papier, Wertstofftonne oder Laubsack ist unzulässig.

Sondermüll wie behandeltes Holz, Dachpappe, Asbest und Farben können entsorgt werden über den Receylinghof in der Gradestr.
Sondermüll kann kostenpflichtig sein und ist wie z.B. bei Asbest verpackt anzuliefern.    
Eine Entsorgung über die Restmülltonnen, Papier, Gelbe Tonne oder Laubsack ist unzulässig.

Metall kann entsorgt werden in der Wertstofftonne oder zu denTerminen der Altmetallsammlungen am Priesterweg.
Eine Entsorgung über die Restmülltonnen, Papier oder Laubsack ist unzulässig.

Elektroschrott kann entsorgt werden über die Receylinghöfe der BSR.
Eine Entsorgung über die Restmülltonnen, Papier, Wertstofftonne oder Laubsack ist unzulässig.

Glas kann entsorgt werden über die Glascontainer. 

Restmüll:
Die Müllbeutel sind grundsätzlich auszukippen.
Grillreste, Porzellan, Essenreste, abgelöschte Grillkohle,  Windeln, Hundekotbeutel,
kleine unbehandelte Holzteile, Gartenschlauch, kleine Pflanzschalen, sonstige kleine Restabfälle können in den gekennzeichneten Container am Kolonieplatz entsorgt werden.
Eine Entsorgung über die Papier und Wertstofftonne oder Laubsack ist unzulässig.

Was, wenn der Müll mal voll ist:
Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass trotz richtiger Befüllung die Container mal voll sind, bitten wir den Müll erst nach der nächsten Leerung entsprechend zu entsorgen.
Im Notfall halten wir in der Parz.69 für die Wertstofftonne und Restmüll zusätzliche Entsorgungsbeutel bereit.

Noch Fragen:  Bitte zögern Sie nicht und nehmen Sie vor der Entsorgung Kontakt mit unserem Beauftragten Frank Altendorf Parz. 69 auf. Sehr oft kann er bei der Entsorgung von Sperrmüll, Wurzeln oder großen Ästen behilflich sein.

Wussten Sie schon, 
eine nicht ordnungsgemäße Entsorgung kann zum Ausschluss aus der Kleingartenkolonie Kaninchenfarm e.V. oder zu einer Kündigung durch den Bezirksverband führen.
Wir bitten um Verständnis falls wir Müll finden, der nicht richtig sortiert ist und einer Parzelle zugeordnet werden kann, dann werden wir diesen auch mal zur Parzelle zurück geben. 

Tausch- und Verschenkmarkt: für gut erhaltene Gegenstände, die zu schade zum Wegwerfen sind: http://www.bsr.de/verschenkmarkt/list.asp


Zu guter letzt
,
bitte werfen Sie keine ganzen Müllbeutel in die Container.
Helfen Sie mit, unsere Koloniekasse und Ihre Kasse zu schonen.
Helfen Sie mit unseren Kolonieplatz, Gartenanlage und Wege sauber zu halten.
 
 Receylinghof Gradestraße (mit Schadstoffsammelstelle)
, Receylinghof Naumannstr.
 
Öffnungszeiten:
 
Mo, Di, Mi, Fr
7:00 - 17:00 Uhr
Do

9:30 - 19:30 Uhr
Sa
7:00 - 15:30 Uhr
 
Altglascontainer
finden Sie z.B. in der Bismarckstr. und Vorarlberger Damm



Kleingartenkolonie
Kaninchenfarm e.V.
Zurück zum Seiteninhalt